Herbstprüfung November 2019

33 Teams stellten am 9. und 10. November 2019 ihr Können unter Beweis. Die Prüfung wurde von Martin Küchel abgenommen, der in gewohnt souveräner Art seine Beurteilung und Bewertung vorgenommen hat – dafür herzlichen Dank!

Eine 2-tägige Herbstprüfung kann natürlich nur stattfinden, wenn man auf ein hochmotiviertes AusbildnerInnen-Team zurückgreifen kann. Danke an alle Trainer, die dazu beigetragen haben, dass eine so große Anzahl von Prüflingen antreten konnten und wir dann schlussendlich sogar die „Weiße Fahne“ hissen durften!

Die einzelnen Prüfungsergebnisse sind in der Beilage zu finden – besonders hervorheben möchten wir jedoch trotzdem einige bemerkenswerte Leistungen.

IGBH1 – unser Landesmeister Martin Inzinger / Yoda bestätigten die Leistung abermals mit V 97 Punkte

IFH-1 – Uschi Edlinger / Bonita – eine wirklich schwere und sehr lange Fährte wurde unter widrigen Wetterbedingungen mit V 97 Punkten bewältigt

IGP-1 – Sepp Haberknapp / Ondor – allererste Schutzhundeprüfung von Sepp wurde mit G 245 Punkte und einem Hund, der vom Richter als „Ferrari“ bezeichnet wurde, bestanden.

Wir bedanken uns nochmals sehr herzlich bei allen HundeführerInnen aber vor allem auch bei unseren Trainerinnen und Trainern, Schriftführung, Kassiererin, Küche, Grillhütte (danke Thomas) Prüfungsleiter und bei allen Helferleins die immer dort angreifen, wo gerade Hilfe benötigt wird.

Download
Ergebnisse
20191120112857047.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB